Ex-Trainer des SSV Pölitz Jan-Christian Hack
Foto: Lobeca/Michael Raasch

Pölitz – Wenn der SSV Pölitz heute beim Leezener SC antritt, dann ist ein Mann nicht mehr mit dabei, denn der SSV Pölitz beendet die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Trainer Jan-Christian Hack im gegenseitigem Einvernehmen und stellt sich neu auf.

Sven Reddig (Fußballobmann des SSV Pölitz) nahm dazu in einer Mitteilung Stellung: „Nach eingehender Analyse der sportlichen Situation und vielen Gesprächen mit Verantwortlichen und Spielern sind wir zum übereinstimmenden Ergebnis gekommen, dass die Mannschaft einen neuen Impuls benötigt, damit der Klassenerhalt als Minimalziel erreicht wird. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen und wir bedauern diesen Schritt ausdrücklich. Wir bedanken uns bei unserem ehemaligen Spieler, Kapitän, Co-Trainer und jetzt scheidenden Trainer „Hacki“ für seine geleistete Arbeit und sein außergewöhnliches Engagement!

Einhergehend mit diesem Schritt stellen wir uns rund um die Liga-Mannschaft neu auf. Als neuen Trainer konnten wir Marvin Prempeh gewinnen, der Pölitz aus seiner Zeit als Spieler vor 2,5 Jahren kennt und nun die Mannschaft betreuen wird. An seiner Seite wird der ehemalige Liga-Spieler und aktuelle Torwart-Trainer Dominik Lindtner den Posten des Co-Trainers einnehmen. Der bisherige Co-Trainer Axel Kallenbach wird in Zukunft als Liga-Manager die Hauptverantwortung rund um die 1. Herrenmannschaft tragen und hier unterstützend und planerisch tätig sein.

Mit Marvin konnten wir einen ehemaligen Spieler für uns gewinnen, der auch nach seiner aktiven Zeit weiterhin ein Auge auf den SSV Pölitz hatte und zu dem immer der Kontakt gehalten wurde.

Wir werden die neue Situation jetzt beobachten und analysieren, um dann mit aller gebotener Ruhe eine Entscheidung über die Besetzung der Trainerpositionen unserer Liga-Mannschaft über das Saisonende hinaus zu treffen. Aktuell gilt unsere Konzentration den noch zu erfüllenden sportlichen Aufgaben bis zur Winterpause und der anschließenden Planung der Winter-Vorbereitung!“