Foto: Schlawin/oH

Bad Oldesloe – Die C I-Fußballjugendlichen des VfL Oldesloe haben im Kampf um den Aufstieg in die Landesliga einen wichtigen Sieg gelandet. Im Spitzenspiel der Kreisliga schlugen die Schützlinge von Trainer Hasan Lokaj den Tabellenführer Ratzeburger SV vor über 50 Zuschauern mit 3:0.

Mit Anpfiff merkte man den Willen des VfL dieses Spiel zu gewinnen und so spielten sich die Hausherren gleich ein paar Möglichkeiten heraus, gingen folgerichtig in der 10. Minute in Führung. Das gab die nötige Sicherheit. Nur vier Minuten späte erhöhten die „Blauen“ auf 2:0. Dem Tabellenführer merkte man die Verunsicherung nun an. Sie kamen kaum gefährlich vor das VfL-Gehäuse, liefen sich meist in der aufmerksamen Heimabwehr fest.

In der 2. Hälfte konnte der VfL in der 67. Minute mit dem 3:0 den Deckel auf die Partie legen. Der Jubel nach dem Schlusspfiff war dementsprechend. „Das war natürlich ein Big Point für die Jungs. Großartig! Erreicht hat man aber noch nichts. Man hat es nun aber in eigenen Händen und wird sicher mit noch mehr Selbstvertrauen an die nächsten Aufgaben herangehen“, so VfL-Pressewart Nico v. Hausen. Der VfL hat nach diesem Erfolg zwar noch immer zwei Zähler Rückstand auf den RSV, jedoch zwei Partien weniger ausgetragen.

(PM)

Anzeige