KSV

Bad Oldesloe – Es ist wieder soweit: Eine aus Vertretern des Kreissportverbands (KSV) Stormarn, Verbandsfunktionären und Sportjournalisten der regionalen Zeitungen zusammengesetzte Jury hat auch dieses Jahr in den Kategorien Sportler des Jahres, Sportlerin des Jahres sowie Mannschaft des Jahres jeweils drei Kandidaten nominiert.

Der KSV veröffentlicht auf seiner Internetseite (www.ksv-stormarn.de) eine Liste der Kandidaten mit Kurzportraits. Abgestimmt wird per Post an den Kreissportverband Stormarn (Lübecker Straße 35, 23843 Bad Oldesloe), per E-Mail (info@ksvstormarn.de) oder auf der Internetseite des KSV. Einsendeschluss ist der 31. Januar (es gilt das Datum des Poststempels).

Die feierliche Ehrung der „Sportler des Jahres 2019 im Kreis Stormarn“ findet am Freitag, 21. Februar, in den Räumlichkeiten der Sparkasse Holstein in Bad Oldesloe statt.

Die Nominierten für die Wahl Sportler des Jahres 2019 in Stormarn sind:

Sportlerin:
Miriam Butkereit (TSV Glinde) Judo, Deutsche Meisterin der Frauen
Emilia Jensen (PS Granderheide) Dressurreiten, mit 18 goldenes Reit-Abzeichen
Julia Bröcker (VfL Oldesloe) Triathlon, mit 16 zwei Starts in der 2. Bundesliga

Sportler:
Udo van Stevendaal (SV Großhansdorf) Triathlon, Vize-Weltmeister der Senioren, EM-Titel, 2x deutscher Meister
Tim Rummelhagen (LG Reinbek-Ohe) Leichtathletik, 2. Platz bei den Deutschen U-18-Meisterschaften über 110 Meter Hürden
Corre Ahnsehl (TSV Reinbek) Karate, deutscher Vizemeister der Junioren

Mannschaft:
SG Stormarn Barsbüttel Schwimmen, Meisterschaft 2. Bundeliga (Damen)
TSV Bargteheide Handball, Aufstieg in die Oberliga (weibliche B-Jugend) Startgemeinschaft Team Stormarn Leichtathletik, deutscher Mannschaftsmeister (Senioren)

(PM)

Anzeige
FB Datentechnik