Lübeck – Die Erfolgsgeschichte des ATSV Stockelsdorf setzt sich weiter fort. Nach ihrer 14:0-Saison in der Landesliga Süd gewannen sie in der Verbandsliga munter weiter. Die Damen sind nun schon seit 23 Partien ungeschlagen und stehen ganz oben in der Tabelle. Sie krönten ihr Jahr mit zwei Siegen in wichtigen Spielen. Zuerst schlugen sie den Verfolger ESV Neustadt mit 8:3. Daraufhin folgte das Spitzenspiel gegen den SV Siek, siegreich war einmal mehr der ATSV. Hervorzuheben sind die Einzelbilanzen von unserer Spitzenspielerin (Sarah Bröker 16:1) und Levke Just (14:0).Nach drei Stunden entschieden die Damen dieses wichtige Spiel mit 8:6 für sich und können auf ein perfektes Tischtennisjahr zurückblicken.

Anzeige