Stockelsdorf – In der Verbandsoberliga Nord stehen die Damen des ATSV Stockelsdorf vor einem Heimspiel. Am Sonnabend (18 Uhr) ist das Team des FC St. Pauli in der Herrengarten-Halle zu Gast. Während die Gastgeberinnen mit bislang einem Saisonsieg auf dem letzten Tabellenrang rangieren, haben die Hamburgerinnen ein kleines Erfolgserlebnis mehr in der bisherigen Saison gehabt. Neben einem Sieg gelang auch noch ein Unentschieden.

Sollten die Stockelsdorferinnen gewinnen, geben sie das Schlusslicht zunächst an St. Pauli weiter, doch die Hamburgerinnen spielen in diesem Jahr noch gegen den Drittletzten SV Siek und können mit einem Erfolg ihrerseits wieder die Stockelsdorferinnen überholen, denn die ATSV-Damen haben erst am 12. Januar ihren nächsten Aufschlag – beim TSV Rostock Süd.

Anzeige
AOK