ar

Stockelsdorf – Nach dem Sieg gegen den Tabellenletzten Concordia Schönkirchen (8:4) steht für die Damen des ATSV Stockelsdorf in der Verbandsliga das Duell beim Tabellenführer TSV Bargteheide an (16.11., 15 Uhr). Dies ist allerdings kein „Topspiel“ der Liga, sondern „nur“ der Meisterschaftsfavorit Nummer 1 (Bargteheide) gegen den Anführer der Verfolger.

Das Gerüst der Mannschaft aus Bargteheide besteht aus Spielerinnen, die jahrelang für den TSV Schwarzenbek in der Regionalliga beziehungsweise auch in der 2. und 3. Bundesliga angetreten sind.

- Anzeige -

Die ersten vier Spielerinnen sind allesamt ungeschlagen. In bisher vier Punktspielen wurden lediglich fünf (!) Spiele abgegeben (3 Einzel und 2 Doppel)

Angeführt wird das Team von der mehrmaligen Landesmeisterin Bianca Dahlke und Ann-Kathrin Gericke, die jahrelang die Damenklasse in Schleswig-Holstein dominiert haben.

Alles andere als ein klarer Sieg der Gastgeber wäre also eine große Überraschung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

 

 

 

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.