Tischtennis SV Siek 1. Herren. Foto: SVS (oH)

Lübeck – Am Sonntag, den 9. Oktober (11 Uhr), erwartet Tischtennis-Regionalligist SV Siek in heimischer Halle das Berliner Team vom TTC Düppel und einen heißen Kampf. Die Gäste aus Berlin gewannen ihre erste Partie gegen Bledeln, während die Sieker mit einer Niederlage und einem Sieg jetzt bei 2:2 Punkten stehen.

Alter Bekannter

SVS-Spielertrainer Wang Yansheng trifft zusammen mit Mulid Kushov in den Spitzeneinzeln auf den Ex-Sieker Deniz Aydin und Sebastian Stürzebecher. Beide sind mehrfache Berliner Landesmeister und jahrelang in 2. und 3. Bundesliga erfolgreich unterwegs. Nicht minder interessant sind die Partien im unteren Paarkreuz, wo Michael Zibell und Matthias Bluhm auf Patrick Strahl und William Maybanks treffen.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Anreiz

Als besonderes Geschenk hält der SV Siek für jeden Zuschauer am Sonntag ein Freigetränk seiner Wahl bereit.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.