Herausragend: Lübecker TS-Jugend holt siebenmal Gold

Kreisranglistenspiele in der Hansestadt

Sieger U11 und U15: Ole Nissen, Daniel Hänert, Stine Laß und Anastasii Ladyzhenska (alle Lübecker TS). Foto: Tino Salzwedel

Lübeck – Mit zunehmend mehr Normalität wurden am Wochenende die Kreisranglistenspiele aller Jugendaltersklassen gespielt. Es war den Jugendlichen deutlich anzusehen, dass sie sich endlich mal wieder vereinsübergreifend messen wollten. Austragungsort war die Großsporthalle der Lübecker Turnerschaft. Eltern und Zuschauer waren wieder zugelassen.

Katrin Schieber dominiert

Im weiblichen Bereich dominierte die Lübecker TS. Katrin Schieber (Lübecker TS) erreichte zum wiederholten Mal in der Königsklasse der Mädchen (Mädchen 18) den 1. Platz. Stine Laß (Lübecker TS) erspielte sich zweimal Gold. Sie gewann die U13- und U15- Konkurrenzen deutlich jeweils vor Sarah Otte (VfB Lübeck), die beide Male Silber erreichte. Und als jüngste Siegerin reihte sich Anastasii Ladyzhenska (Lübecker TS) ein. Sie hielt ihre Vereinskameradinnen Jiao Yang Li und Yohanna Töpperwien (beide Lübecker TS) auf Distanz.

- Anzeige -

Spannung im Finale

In der Königsklasse (U18) der Jungen gab es ein Herzschlagfinale zwischen Frederik Scheel, Niklas Borgwardt (beide Lübecker TS) und Emile Johann Gamely Fischer (VfB Lübeck). Durch Auszählen der Bälle mussten hier die Platzierungen errechnet werden. Gold holte sich Frederik Scheel, Silber ging an Niklas Borgwardt und Bronze errang Emile Fischer. Bei der U15 siegte Ole Nissen (Lübecker TS) souverän (er verlor nur einen Satz) und verwies die beiden VfBer Jonas und Peer Otte auf die Plätze zwei und drei. In der U13-Konkurrenz hatten wiederum die beiden VfBer Jonas und Peer Otte die Nasen vorne. Jerk Heinemeyer (Lübecker TS) erkämpfte sich Bronze.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Souverän auf Platz 1

Bei den Jüngsten (U11) gewann souverän der Vorjahrssieger Daniel Hänert (Lübecker TS) ohne Satzverlust alles nach Belieben. Silber ging an Klaas Bjarne Otte (VfB Lübeck), Bronze schnappte sich Joris Schlennstedt (Lübecker TS).

Ranglisten

Mädchen 11: 1. Anastasii Ladyzhenska 2. Jiao Yang Li 3. Yohanna Töpperwien (alle LT)
Mädchen 13: 1. Stine Laß (LT) 2. Sarah Otte (VfB) 3. Lena Rehder (VfB)
Mädchen 15: 1. Stine Laß (LT) 2. Sarah Otte (VfB) 3. Julia Haller (Kücknitz)
Mädchen 18: 1. Katrin Schieber (LT)
Jungen 11: 1. Daniel Hänert (LT) 2. Klaas Otte (beide VfB) 3. Joris Schlennstedt (LT)
Jungen 13: 1. Jonas Otte (VfB) 2. Peer Otte (VfB) 3. Jerk Heinemeyer (LT)
Jungen 15: 1. Ole Nissen (LT) 2. Jonas Otte (VfB) 3. Peer Otte (VfB)
Jungen 18: 1. Frederik Scheel (LT) 2. Niklas Borgwardt (LT) 3. Emile Fischer (VfB)

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.