Yansheng Wang (SV Siek). Foto: Lobeca/Raasch

Lübeck  – In der Regionalliga Nord setzte sich am Wochenende der SV Siek auswärts beim TSV Rostock Süd vor über 40 Zuschauern mit 7:3 durch und festigte Platz 4 mit jetzt 16:14 Punkten. Nach den Doppeln lautete es nach dem 15. Sieg der Saison, im fünfzehnten Doppel von Wang Yansheng und Mulid Kushov (gegen Chris Rehberg und Mathias Wähner), dazu kassierten Michael Zibell und Matthias Bluhm eine Niederlage (gegen Marvin Dietz und Til Puhlmann) zunächst 1:1. Auch im oberen Paarkreuz wurden dann die Punkte geteilt. Wang Yansheng siegte, Mulid Kushov verlor – 2:2.

Gas gegeben…

Anschließend setzten sich die Stormarner aber deutlich ab und gewannen fünf Einzel in Folge. Michael Zibell (2), Matthias Bluhm, Altmeister Wang Kushov zeigten sich dafür verantwortlich.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Belohnung…

Für Siek war es ein angenehmer Nachmittag, der letztlich  im Restaurant von Wang Yansheng in Ahrensbök ausklang.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.