Yansheng Wang (SV Siek). Foto: Lobeca/Raasch

Lübeck – Am kommenden Samstag (15 Uhr) steht für den SV Siek in der Regionalliga Nord das letzte Heimspiel der Saison auf dem Programm. Zu Gast ist dann der Tabellennachbar vom TSV Lunestedt. Die Sieker, derzeit 16:14 Punkte, hatten das Hinspiel beim TSV Lunestedt, die aktuell 14:14 Zähler aufweisen, mit 7:3 gewonnen.

Damals…

Nach damals zwei gewonnenen Doppeln konnten die Stormarner im ersten Aufeinandertreffen in den Einzeln nachlegen, wobei zwei enge Partien durchaus auch anders hätten ausgehen können.

- Anzeige -

Hält die Serie?

Wang Yansheng und sein Partner Mulid Kushov wollen auch im sechszehnten Saisondoppel unbezwungen bleiben, treffen im oberen Paarkreuz auf die zweitligaerfahrenen Martin Gluza sowie Elger Neumann, der eine hoch positive Einzelbilanz aufweist. Ebenso gut steht Matti von Harten an Position 3, wo er zusammen mit Anton Depperschmidt auf Andreas Escher und Michael Zibell treffen wird.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Ausklang…

Auf eine gute Zuschauerkulisse hofft der SV Siek beim letzten Heimauftritt, der am Samstag unter der 3G-Regelung jetzt auch wieder deutlich mehr Fans erwartet. Nach dem Spiel gibt es dann traditionell wieder Freigetränke, darf gefachsimpelt, oder auch mal mit dem einen oder anderen Spieler ein paar Bälle ausgespielt werden.

Bildquellen

  • Wang: Lobeca/Raasch
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.