Till Rahberger jubelt. Foto: Lobeca/Michael Raasch

Siek – Die 2. Herren-Mannschaft des SV Siek hat den Meisterschaftsanwärter Oberalster VfW nach der bisher besten Saisonleistung mit 6:4 bei 25:19 Sätzen geschlagen. Das gelang nach zuvor mehrmals unglücklich verlaufenen Partien in der ersten Halbserie und man machte damit einen Sprung auf den ersten Nichtabstiegsplatz mit 9:11 Punkten in der Oberliga Nord-Ost.

Nach ausgeglichenen Doppeln zu Beginn, als Matthias Bluhm und Till Rahberger gegen Kai-Enno Kleffel und Gerrit Weber mit 1:3 unterlagen und Harun Bozanoglu zusammen mit Massi Habib gegen Christian Witter und Bobby Tran mit 3:1 siegreich waren, ging die Reihe von unglücklich verlorenen Einzelpartien schon wieder los.

- Anzeige -

Matthias Bluhm unterlag nach 9:6 im Schlussdurchgang noch mit 9:11 gegen Christian Witter und Harun Bozanoglu ebenso zum wiederholten Male in der Hinrunde mit 2:3, diesmal gegen Kai Enno Kleffel.

Till Rahberger und Massi Habib waren es dann, die auf 3:3-Ausgleich stellten. Während der Sieg von Rahberger gegen Ersatzmann Bobby Tran mit 3:0 sehr sicher war, kämpfte sich Habib gegen Gerrit Weber nach 1:2-Satzrückstand zurück und schlug den Hamburger nach starker Vorstellung noch mit 3:2.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Erneut viel Pech, insbesondere in den letzten beiden Ballwechseln mit permanenten Netzbällen vom besten Einzelspieler der Oberliga Nord-Ost, Kai Enno Kleffel gegen Matthias Bluhm, führten mit diesem knappen 3:2 und 11:9 zur erneuten Gästeführung mit 4:3.

Doch die Gastgeber steckten zu keiner Zeit auf und Bozanoglu gewann in vier Durchgängen gegen Christian Witter.

Beim 4:4-Zwischenstand bezwang Rahberger Gerrit Weber nach hartem Kampf 3:2 und ein Remis war somit schon einmal sicher. Nun ging es für Habib darum, seine Favoritenrolle gegen Bobby Tran zu bestätigen und der Sieker siegte schließlich mit 3:1 zum vielumjubelten Heimsieg in lauter und gut gefüllter Halle mit rund 30 Zuschauern.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.