Foto: Lobeca/Marcus Kaben

Stormarn – Es ist zwar noch ein bisschen hin, bis es im Tischtennis los geht, die Eckdaten stehen aber fest: So startet der SV Siek mit einem Heimspiel am Samstag, den 17. September 2022 (15 Uhr), in die Regionalligasaison 2022/2023. Zu Gast wird dann in Stormarn der Aufsteiger und Meister der Oberliga Nord-West, der SV Union Salzgitter sein. Weiter geht es 14 Tage später beim zweiten Aufsteiger, dem Preetzer TSV. Es folgen abwechselnd je zwei Heim- und Auswärtspartien gegen den TTC Düppel, bei Aufsteiger Oberalster VfW, Meister der Oberliga Nord, auf eigenem Terrain gegen den TSV Lunestedt und beim TuS Celle. Der Kracher und das mit Spannung erwartete Kreisderby gegen Drittliga-Absteiger TSV Bargteheide folgt am Samstag, den 12. November 2022 um 15 Uhr in Siek, bevor zwei weitere Heimspiele gegen den MTV Bledeln und den SC Poppenbüttel alles abrunden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Bildquellen

- Anzeige -
  • Tischtennis: Lobeca/Marcus Kaben
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments