Yansheng Wang (SV Siek)

Stormarn – Noch rund acht Wochen, dann wird hoffentlich auch im Tischtennis ein bisschen Normalität einkehren. Darauf hofft auch der SV Siek, der mit seiner 1. Herrenmannschaft dann in der Regionalliga Nord starten wird.

Neustart…

Beim SVS hat sich einiges getan: Nach grundlegenden internen Änderungen bzgl. des Verantwortungsbereiches der 1. Herren war der Weg geebnet für eine Rückkehr von Siek´s langjährigem Spielertrainer Wang Yansheng, der sicherlich als das Aushängeschild der Stormarner gilt. Der zweite SVS-Rückkehrer folgte mit Mulid Kushov, sodass relativ schnell das Team zusammen mit Michael Zibell und Andreas Escher feststand.

- Anzeige -

Wenig Druck, mehr Fun…

Mit den „vier Typen“ herrsche laut der Stormarner überhaupt kein Druck ganz oben mitzuspielen. Die Mehrzweckhalle soll aber gerne wieder zur „Mehrzweckhölle“ werden. Dazu beitragen kann natürlich die 1. Herren, die das Ziel hat im oberen Mittelfeld der Liga mitzumischen. Absoluter Top-Favorit, so glaubt man beim SV Siek, dürfte Aufsteiger Oldenburger TB sein, gefolgt vom SC Poppenbüttel und dem MTV Bledeln.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Termine der Heimauftritte:

Samstag, 13.11.21 15.00 Uhr: SV Siek – TSV Sasel
Sonntag, 14.11.21 11.00 Uhr: SV Siek – SC Poppenbüttel
Sonntag, 05.12.21 11.00 Uhr: SV Siek – TSV Rostock Süd
Sonntag, 16.01.22 11.00 Uhr: SV Siek – TTC Düppel
Samstag, 05.03.22 15.00 Uhr: SV Siek – Oldenburger TB
Samstag, 19.03.22 15.00 Uhr: SV Siek – TSV Lunestedt
Samstag, 30.04.22 15.00 Uhr: SV Siek – SF Oesede

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.