Hamburg – Ali Hobst übernimmt den Zweitligisten Volleyball-Team Hamburg ab dem 17. Oktober. Er wird Nachfolger von Fabio Bartolon, der seine Aufgabe als Cheftrainer der Hamburger kurz vor dem ersten Punktspiel krankheitsbedingt aufgeben musste. Hobst kennt sich beim VT gut aus, denn er war bereits zwischen 2006 und 2012 bei den Neugrabnerinnen als Trainer tätig. Seit 2013 war er Chef-Trainer der Herrenmannschaft des KMTV Eagles Kiel in der 2. und 3. Liga.

Anzeige
AOK