Hamburg – Das Volleyball-Team Hamburg (VTH) und Trainer Ali Hobst haben sich mit sofortiger getrennt. Hobst hatte das Team erst vor zwei Monaten übernommen, doch zu unterschiedlich waren die Ansicht von Mannschaft und Trainer. Co-Trainer Slave Schmidt übernimmt am Freitag die Aufgabe.

Anzeige