Hamburg- Das Volleyball-Team Hamburg hat am Sonnabend den Tabellenvierten VfL Oythe klar mit 3:0 (25:23, 25:21, 25:22) geschlagen. Die Mannschaft, die von Interimstrainer Slava Schmidt betreut wurde, agierte vor 365 Zuschauern von Beginn an mit großer Leidenschaft und zeigte den Willen zum Sieg. Die Hamburgerinnen stehen damit auf Platz neun in der 2. Bundesliga.

Anzeige