Lübeck – Die VSG Lübeck hat am Sonnabend (2.3.) die letzte Chance den Klassenerhalt zu schaffen. In der Regionalliga treten die Blau-Roten beim Tabellenzweiten 1. VC Norderstedt an. Aufschlag ist um 18.30 Uhr in der Moorbek-Halle. Die Lübecker müssen gewinnen und gleichzeitig auf eine Niederlage des SV Warnemünde II beim ETV Hamburg hoffen. Der Rückstand auf die Mecklenburger beträgt zwei Spieltage vor Saisonende fünf Punkte.

Anzeige