oH

Lübeck – Einen glatten 3:0-Sieg feierten die 1. Damen der Lübecker Turnerschaft am Sonntag gegen die eigene 2. Mannschaft in der Verbandsliga. „Wir hatten das Spiel zu jedem Zeitpunkt unter Kontrolle und die Mädels haben durchgängig alles umgesetzt, was wir vorher trainiert und angesprochen haben“, resümierte ein sehr zufriedener Trainer Stefan Kühm-Stoltz. Sein Team machte vor allem mit den Aufschlägen mächtig Druck und suchte im Angriff immer wieder die schnelle Entscheidung. Zuspielerin Miriam Otto setzte ihre Vorderspielerinnen dabei so variabel ein, dass es der „Reserve“ um Trainer Dedi Sevenich immer schwerer fiel, eine effektive Block- und Feldabwehr zu stellen. Nun beginnt für die 1. Damen die Vorbereitung auf den nächsten Heimspieltag am 23. November in der Sporthalle der Holstentor Gemeinschaftsschule.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei