Die Damen der Lübecker Turnerschaft in der Saison 19/20. Foto: oH

Lübeck – Es läuft derzeit einfach nicht bei den 1. Damen der Lübecker Turnerschaft. Mit einer 0:3-Niederlage kamen die Marzipanstädterinnen von ihrem Auswärtsspiel in Kiel gegen Wik 2 in der Verbandsliga zurück. „Mit dem ersten Satz kann ich ja noch leben. Was dann in den beiden Folgesätzen passierte, habe ich bei meiner Mannschaft in dieser Art und Weise bisher noch nicht erlebt. Wir hatten überhaupt keinen Zugriff mehr auf das Spiel. Das war die mit Abstand schlechteste Leistung der Saison“, so ein total enttäuschter Trainer Stefan Kühm-Stoltz bei HL-SPORTS. Nun liegt der Focus klar auf dem letzten Spiel am 21. März in Heide, bei dem ein gemeinsamer positiver Saisonabschluss erreicht werden soll.

Anzeige
FB Datentechnik