Foto: oH

Lübeck – Die Frauen-Verbandsliga-Saison neigt sich dem Ende und die Lübecker Turnerschaft (LT) hat am kommenden Sonnabend ab 15 Uhr ihre letzten beiden Heimspiele. Die „Mädels“ von Coach Stefan Kühm-Stoltz rangieren aktuell auf Platz vier. Das Treppchen ist sechs Punkte entfernt und die Konkurrenz hat noch ein paar mehr Partien zu absolvieren. So sollte also Platz vier das Ziel sein.

Köhli mit Beinbruch

Mit einem vollen Kader geht es bei der LT ans Werk. Lediglich auf die zuletzt gut aufspielende Diagonalspielerin Sandra Köhli muss Kühm-Stoltz wohl für längere Zeit verzichten, da sie sich im häuslichen Bereich einen Beinbruch zugezogen hat. Los geht es mit dem ersten Spiel ab 15 Uhr in der Thomas Mann Halle. Die Gegner sind am Doppelspieltag Kieler TV 4 und der fünftplatzierte TSV Russee, der nur einen Zähler hinter den Lübeckerinnen steht.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei