Lübecker Beach-Duo bei Deutscher Meisterschaft am Start

Josse Lange und Eric Turowski vertreten im „Timmendorf der Jugend“ die Stadtfarben

Schon 2021 am Start: Die Lübecker Josse Lange (links) und Eric Turowski

Laboe – Das letzte Training vor der Deutschen U19-Meisterschaft ist absolviert, heute (12.8.) geht’s los. Die beiden Lübecker Josse Lange und Eric Turowski starten ab 10 Uhr in Laboe gegen 31 andere Teams um den Titel. Das Ziel definiert Co-Trainer Thomas Kranz bei HL-SPORTS: „Wir wollen unter die Top16 kommen. Die Jungs haben das Zeug dazu, aber auch eine starke Gruppe erwischt.“

Beste Voraussetzungen für VSG-Jungs

Während es im vergangenen Jahr noch „Windspiele“ waren, sind für dieses Wochenende beste Temperaturen angesagt. Genau das richtige für Beachvolleyball. Das Duo der VSG Lübeck spielte schon im vergangenen Jahr bei der U19-DM, belegte dort den 25. Platz. Trainer für Lange und Turowski ist Jürgen Witte, der bei der VSG die U20-Hallenmannachaft betreut. Kranz, Abteilungsleiter des Lübecker Volleyball-Aushängeschildes, scoutet die Gegner im Turnier parallel.

- Anzeige -
Die U19-DM in Laboe gilt als „Timmendorf der Jugend“. 2021 mit den Lübeckern Josse Lange und Eric Turowski

Die Konkurrenz

Die Gegner der beiden Lübecker sind in der Vorrundengruppe Moritz Dienebier (Schweriner SC)/ Theodor Lauritz von Samson Himmelstierna (HSV Neubrandenburg), Florian Dettbarn (TV Biedenkopf)/ Joris Knoll (TuS Kriftel) und Leo Bernsmann (Beach & Volley Marl)/ Jonas Müller (Schweriner SC). Das Teilnehmerfeld ist stark. Die beiden Flensburger Bo Hansen und Hennes Nissen sind als Titelverteidiger die absoluten Top-Favoriten. Das Turnier in Laboe gilt als “Timmendorf der Jugend“. Auch Bjarne Severloh (Nachwuchskader) und Pelle Tepp (beide vom Kieler TV) rechnen sich ebenfalls Chancen aus, sind in der Setzliste auf Rang sieben.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Erfahrungen im Titelsammeln…

Turowski freut sich auf das Turnier, holte bei der Heim-Landesmeisterschaft im vergangenen Jahr den U16- und vor wenigen Wochen den U17-Titel für die VSG Lübeck. Er sagt: „Das Turnier ist sehr gut besetzt. Es sind ein paar Nationalspieler dabei, beispielsweise mit dem Duo Baumman/Laumann. Und wir wollen ein gutes Bild abgeben.“

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.