Annahme: Hanne Binkau fokussiert den Ball. Foto: VT Hamburg/Lehmann

Hamburg – Das Volleyball-Team Hamburg spielt am Sonnabend, (18. Januar) um 19 Uhr in dre 3. Liga der Frauen gegen den VC Olympia Schwerin. Das Schweriner Nachwuchsteam hat in dieser Saison schon drei Siege auf dem Konto und ist nicht zu unterschätzen

Wie die Mannschaft vom Volleyball-Team Hamburg, ist auch das Schweriner Team mit jungen Spielerinnen gespickt, die in dieser Saison Erfahrungen sammeln sollen. Doch während die Schwerinerinnen mit einem Sonderspielrecht in der Dritten Liga starten und weder auf- noch absteigen können, kämpfen die Hamburgerinnen um den Klassenerhalt.
VTH-Trainer Gerd Grün: „Wie im Hinspiel in Schwerin wollen wir auch am Sonnabend wieder Punkte sammeln. Wenn es dieses Mal zwei Punkte statt einer werden, freuen wir uns umso mehr. Die Schwerinerinnen verbessern sich stetig, ähnlich wie unser Team. Es ist also ein spannendes Spiel in der CU-Arena zu erwarten.“

Anzeige
FB Datentechnik