Kurznachricht Kuna Kurznachrichten

Hamburg – Das Volleyball-Team Hamburg hat am Sonnabend (29. Februar) um 19 Uhr die Mannschaft vom TSV Tempelhof-Mariendorf zu Gast in der CU Arena. Die Berlinerinnen reisen als Tabellenvierter der 3. Liga mit elf Siegen aus 16 Spielen an die Elbe und gehen als Favorit in die Partie. Das junge VTH-Team hat sich inzwischen an die Außenseiterrolle gewöhnt und will die konstant besser gewordenen Leistungen der letzten Wochen bestätigen. VTH-Trainer Gerd Grün bleibt auch vor diesem Spiel positiv und hofft darauf, dass sein Team sich für die Arbeit der letzten Wochen belohnen kann: „Das wird ein schweres Spiel für unser junges Team. Die Berlinerinnen sind sehr gut eingespielt. Ihre Fehlerquote ist gering. Um erfolgreich zu sein, müssen wir viel riskieren und dabei ebenfalls wenige Fehler machen. Wir wollen mutig auftreten.“