VSG-Heimspiel nun doch ohne Zuschauer

VSG Lübeck: Aufstellung im Einspielshirt (Foto: BP)

Lübeck – „Es wird ein wegweisendes Spiel für diese Saison“ so Kapitän Philipp Rey, „wenn wir es schaffen Mettenhof zu schlagen, können wir uns auch in der oberen Tabellenhälfte festsetzen“ – heute (19 Uhr) hat die VSG Lübeck mit TuS H/M Kiel einen direkten Konkurrenten im Kampf um einen Platz in der oberen Tabellenhälfte zu Gast.

Die Kieler haben drei Punkte aus drei Spielen mitgenommen und belegen Platz 6 in der Tabelle. Sie haben jedoch schon gegen beide Titelaspiranten gespielt – und somit hat die Tabelle noch keine Aussagekraft.

- Anzeige -

Das Spiel sollte eigentlich vor 40 Zuschauern ausgetragen werden. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens hat sich jedoch die Vereinsspitze dagegen entschieden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Die Lübecker Volleyballfans können über einen Liveticker mitfiebern. Dieser ist auf www.dvv.sams-ticker.de erreichbar. (PM PR)

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.